Jürgen Manthey kam 1965 in Wehr im Südschwarzwald zur Welt.

Nach dem Abitur studierte er zunächst Geologie und Paläontologie in Freiburg und Tübingen, was ihm Zeit ließ für ausgiebige musikalische Aktivitäten: Er spielte Geige und Bratsche im Quartett und im Orchester und besuchte Geigenbaukurse in Cambridge.

Nach dem Diplom machte Manthey sein Hobby zum Beruf. Er absolvierte seine Lehrzeit bei Andreas Hampel in Hamburg mit der Gesellenprüfung 1996. Seine Gesellenjahre verbrachte er bei Andreas Augustin in Staufen und bei Christian Erichson in Hannover.

Die Meisterprüfung legte er 2003 in Hamburg ab und arbeitet seit Juni 2004 selbständig in seiner Werkstatt in Leipzig.